Wer glaubt, Wandern ist fade und die Vorstufe zur Rollator-Rallye, muss diesen Blog lesen und wird staunen. Ob Kurioses am Wegesrand, schräge Hinweistafeln, Lebensgefahr am Wanderweg, skurile Wandervögel, betreutes Trinken am Steig, gigantische Aussichten oder extreme Herausforderungen im deutschen Mittelgebirge – bei andrackblog.de gibt es alles über das Thema Wandern. Jede Woche neu, (relativ) aktuell. Die besten Wander-Storys der Welt eben.

7. Juni 2021

BÄR-Blog: Heilmittel Wandern

Wandern ist das beste und billigste Natur-Heilmittel der Welt. Forscher der University of Exeter haben festgestellt: „Naturliebhaber leben länger, leiden seltener an Herzkrankheiten, produzieren weniger Cortisol […]
6. Juni 2021
Podcast "Es geht so"

Es geht so, die nächste Folge (26)

Folge 26, in der das Mysterium beschrieben wird, dass man auf Fietsen in Holland immer Rückenwind hat, in der das EM-Ergebnis von Wales gegen Schweiz orakelt […]
23. Mai 2021

Der BÄR-Geheim-Tipp: Napoleonsteig in der Pfalz

22. Mai 2021
Podcast "Es geht so"

Es geht so (25)

Geschichte und Geschichten: Als Wilhelm Zwo als Kreuzritter in Jerusalem einritt; als Dynamo Berlin im Endspiel Vorwärts Dortmund besiegte; als der AFD-Wähler noch Renault fuhr.
14. Mai 2021
Podcast "Es geht so"

Es geht so, Folge 24

Neuen Podcast hier hören: Geimpft am Vatertag! Freiheit für die Ironie (und Boris P.)! Alles über Vornamen mit Hiatus und Konsonantencluster! Die Wahrheit über die Psychosen […]
12. Mai 2021

Das Ziel

Was ist das Ziel beim Wandern? Die Antwort scheint simpel: Der Weg ist das Ziel! Seit der Romantik wandert man doch aus Lust und Laune, und […]
10. Mai 2021
Podcast "Es geht so"

Es geht so, Folge 23

23, immer wieder diese 23. In der 23. Folge von „Es geht so“ geht es um die – natürlich – 23, Bad Mondorf in Luxemburg, warum […]
28. April 2021

Wander-Anarchie!

Wander-Anarchie! Viele Wanderer kennen die phantastischen Felsenwelten der luxemburgischen Schweiz, die Müllerthal-Region in der Nähe von Echternach. Aber auch auf deutscher Seite, oberhalb von Irrel (nur […]
15. April 2021
Podcast "Es geht so"

Es geht so, Folge 20

Söder langweilt sich an der Adria, Laschet ist Fan von Dirk Schümer. Der Clevner der Durbacher und der Grauburgunder von Max von Baden. Meisenknödel und abrasierter […]
14. April 2021

Die Heimatspur Kurschattensteig Bad Bertrich

Es gibt Wandermarkierungen, die erzählen eine schöne Geschichte. Vor der Tourist Information in Bad Bertrich entdecke ich die Markierung eines genialen Rundwanderwegs – ein gelber Schirm, […]
9. April 2021
Podcast "Es geht so"

Es geht so, Folge 19

Verletzend: Andrack trinkt ein Glas „Black Bitch“! Revolutionär: Hedda-Gabler-Inszenierung in historischen Kostümen! Lüge: Im Saarland sind keine Kinos offen – und es ist sauschwer, eine geöffnete […]
3. April 2021

Andracks Lieblingsjacke – der Prototyp

Ein bisschen aufgeregt bin ich schon: Herzklopfen, ein paar Schmetterlinge flattern im Bauch. Ich habe ein Rendezvous. Ein Rendezvous mit meiner neuen Lieblingsjacke, der besten Wanderjacke […]
2. April 2021

Es geht so, Folge 18

Schock: Katholiken hängen am Karfreitag Unterhosen auf! Unglaublich: Die Inka erobern den Orient, und der ist Europa! Sensationell: Das Saarland ist das neue Nord-Mazedonien! Unfassbar: Der […]
31. März 2021

Andracks Lieblingsjacke – der Plan

Seit 38 Jahren liebe ich die Musik von „Die Ärzte“. Seit fast 50 Jahren liebe ich das Wandern. „Die Ärzte“ nennen sich – in aller Bescheidenheit […]
29. März 2021

Es geht so, Folge 17

Schockierend: Gustav Gans ist Narciso Bello. Kontrovers: Wer singt schöner – Nachtigall oder Amselmann? Schockierend: Hitler als Panzerknacker. Sehr sehr traurig: Lurchi stirbt. Verrückte Engländer: Was […]
20. März 2021

Es geht so, Folge 16: Tick, Trick und Track und das Geheimnis von Rheinhessen von Manuel Andrack

Schock! Einladung zum Seniorentag. Böse: Salazar Slytherin! Noch böser: Antonio Salazar! Verrückt: Tick, Trick und Track auf estisch! Verworren: Kamasutra ohne Erotik! Irre: Carl Zuckmayer kommt […]
17. März 2021

In Dudelange, Düdelingen, Diddeling

In einer Art paneuropäischen Wander-Union haben mein luxemburgischer Freund Camille und ich eine Verabredung: Ich zeige ihm die schönen Wege und Landschaften auf deutscher Seite, vor […]
13. März 2021
Podcast "Es geht so"

Hat Jogi Löw den Freiburger FC vernichtet?

Der beste Freund von Tom Hanks (Schümer) und der beste Freund von Tom Cruise (Andrack) erzählen über geniale jiddische Literatur, den ehemaligen Deutschen Meister Freiburger FC […]
8. März 2021

Virtuelle Weintour 2021, hier gibts RABATT!

Im April findet die zweite virtuelle Weintour statt. Ich werde vier Weinpakete und passende Weinwanderungen präsentieren. Die Termine: 17. April 16:00 18. April 20:00 23. April […]
6. März 2021
Podcast "Es geht so"

Zur Hölle mit den Dante-Witzen!

Andrack und Schümer feiern das neue, pakistanische Cover mit einem belgischen und einem böhmischen Bier. Die beiden trinken auf König Johann den Blinden von Luxemburg, Winston […]
3. März 2021

Das süße Leben der Bergleute

Für eine neue Wanderbroschüre des Verkehrsverbunds Region Trier (erscheint in Bälde) bin ich eine sehr schöne Traumschleife zwischen Trier und Hermeskeil gewandert. Man startet im Hunsrück-Ort […]
26. Februar 2021
Podcast "Es geht so"

Frank, Frank und ein eingefrorener Reinhold Messner

Okay, Talkshows sind prinzipiell manchmal langweilig, aber Hartaberfair am letzten Montag war TV-Geschichte und Andrack mittendrin. Statt nur dabei. Was das alles mit dem Bundespräsidenten Frank-Walter […]
24. Februar 2021

Mein erster Antikörpertest – ein Wunder?

Seit Mitte Februar kann man sich im Landkreis St.Wendel in einem privaten Testzentrum auf Covid-19 testen lassen. Ich dachte mir, das ist die Zukunft, das muss […]
22. Februar 2021

Zu Gast bei ‚Hart aber Fair‘

Kleiner Programm-Tipp: Ich bin heute Abend als Gast bei ‚Hart aber Fair‘ eingeladen. Zum Thema, warum man auch in der Pandemie wandern sollte, ob ein Wander-Urlaub […]
20. Februar 2021
Podcast "Es geht so"

Die Antike war ein Fake, John Peel nicht

Dirk Schümer präsentiert eine hochbrisante Theorie über die Antike als Fake, Andrack erzählt über seine Kunstlehrer, die Beuys-Schüler waren. Und: Kannn man Bockbier aus der Dose […]
14. Februar 2021

Maagalornartoq und aput aajuitsoq

„Wenn wir wirklich verlernt haben, mit Schnee umzugehen, sollten wir aufhören, gegen die Erderwärmung zu protestieren.“ So stand es letzten Donnerstag in der ZEIT. Ja, der […]
13. Februar 2021
Podcast "Es geht so"

Die langen Unterhosen von Walter Jens

Ein Kessel Buntes bei Andrack und Schümer: Wir sprechen über die Faszination von Erzgebirge Aue, über die langen Unterhosen von Walter Jens, über die kunstvoll modellierte […]
8. Februar 2021

Wanderheimat und Reitheimat Bleckhausen

Der Wacholder-Kyll-Weg in Bleckhausen ist eine der zahlreichen Heimatspuren in der Vulkaneifel. Wenn man das Wort „Heimatspur“ wörtlich nimmt, sucht man eigentlich die Spuren der Heimat. […]
6. Februar 2021
Podcast "Es geht so"

Mein Jahr als Narr

Andrack war ein Jeck, dann Reiter, jetzt überzeugter Narr. Schümer ist skeptisch als unnärrischer Westfale. Wir reden über mein Jahr als Narr, eine Reise in die […]
5. Februar 2021

Maria und Marpingen

31. Januar 2021

Waldzeit

Ich möchte Euch heute einen Weg vorstellen, einen Premiumweg, eine neue Traumschleife, die mir ganz besonders am Herzen liegt. Ganz einfach weil ich nun endlich eine […]
30. Januar 2021

Was sagt die Sonne am Abend zu Erich Honecker?

Darf man Flipper essen? – Dick? Wer ist hier dick? Ich bin nicht dick! – Warum Hipster-Frauen mit Wollmütze zum Koksen in die Andy-Warhol-Factory gehen – […]
24. Januar 2021
Podcast "Es geht so"

Alle gute Dinge sind drei: Der neueste Podcast

Manuel Andrack und Dirk Schümer über gute und schlechte deutsche Filme, über gute und schlechte Witze, über Spaßmacher und Ernstmacher. Und als Zugabe: Der beste Honecker-Witz […]
15. Januar 2021

Und schon der zweite Podcast 2021

Die Pandemie ist da und geht vielleicht nie weg. Andrack und Schümer sind dafür, nicht nur auf den Klabauterbach zu hören, sondern über einen Paradigmen-Wechsel nachzudenken. […]
12. Januar 2021

Der erste Podcast des Jahres

Frohes neues Jahr und es geht direkt in die Vollen! Wer hat an Dürrenmatts Geburtstag gedacht? Andrack und Schümer auf jeden Fall. Dürrenmatt nur noch ein […]
24. Dezember 2020

Es geht so, Folge 5

Und hier die letzte Folge meines Podcasts für dieses Jahr. Der Podcast ist übrigens jetzt auch auf ITunes und spotify abrufbar. Wer den Podcast gut findet […]
21. Dezember 2020

Wander-Jahres-Rückblick 2020

2020 – was für ein Jahr. Erst nur Beethoven, Beethoven, dann Corona, Corona, Corona. Die zahlreichen Covid-19-Nachrichten haben ein wenig den Blick auf andere Highlights in […]
13. Dezember 2020

Auf dem Holzweg in Bayern

Glaubt bitte nicht, dass ich ausschließlich in den deutschen Mittelgebirgen wandere. Hach! Nein, ab und an verirre ich mich auch in den alpinen Raum, genieße aber […]
10. Dezember 2020

Es geht so, Folge 4

https://soundcloud.com/user-143360615/esgehtsofolge4-thu-1915
5. Dezember 2020

Es geht so, Folge 3

Die dritte Folge des Andrack/Schümer-Podcasts. Über gestürzte Wanderpäpste, die Lindenstraße auf Latein und völlig verrückte Namen: Kühlmuß, Fucking, Schümer und Andrag. https://soundcloud.com/user-143360615/esgehtso3-thu-1803  
5. Dezember 2020

Mit Luxemburgern in Frankreich und Deutschland unterwegs

Gut geht’s Dänen und denen Dänen nahestehen, das wusste schon Wolfgang Neuss, der alte Indianer. Aber noch viel viel besser geht es denjenigen, die mit Luxemburgern […]
27. November 2020

Es geht so – Folge 2. Der Podcast von Andrack und Schümer

https://soundcloud.com/user-143360615/es-geht-so-folge-2-thu-1836-1
27. November 2020

Mit dem Schwarzwaldverein auf dem Kaiserstuhlpfad

Es gab für mich drei Gründe, den Kaiserstuhlpfad Ende September mit dem Schwarzwaldverein zu erwandern: Erstens wurde der Kaiserstuhlpfad 2019 Zweiter. Silbermedaille als Deutschlands schönster Wanderweg, […]
19. November 2020

Opiumwandern an der Mosel

Abwechslung ist doch etwas sehr Schönes. Nachdem ich schon so oft übers Weinwandern geschrieben habe, erzähle ich heute über eine Opiumwanderung auf dem Seitensprung (an dieser […]
13. November 2020

Es geht so – Mein Podcast

Endlich ist er da, mein erster Podcast. Und, in aller Bescheidenheit, die erste Folge ist sehr unterhaltsam. Alles über Masturbieren in der Oper, wo Andrack und […]
11. November 2020

Mein Jahr als Narr

Heute ist der 11.11. Keinem ist nach Feiern zu Mute. Obwohl. Vielleicht doch? Nein, besser nicht. Dann doch lieber als Methadon „Mein Jahr als Narr“. Was […]
3. November 2020

Wer schwankt, hat mehr vom Weg

Zunächst noch ein Update zu meinem letzten Beitrag über die virtuelle Weintour. Seit einigen tagen sind nun alle Weinpakete, die ich online moderieren, geniessen, besprechen darf, […]
24. Oktober 2020

Nur noch eine Weißweinreise im Angebot

Hurra, übernächstes Wochenende fahren wir nach Hamburg und lassen es auf der Weintour so richtig krachen, wie geil wird das denn!!!     Stopp! Stopp! Stopp! […]
18. Oktober 2020

Weinsichten und Weinsprüche, Akkusativ und Ablativ

Es gibt ja im Reiche der Önologie, der Weinwissenschaft, einen Haufen Wettbewerbe, Auszeichnungen, Kammermünzen, was weiß ich. 2020 hat das Deutsche Weininstitut die schönsten Weinsichten in […]
10. Oktober 2020

Wundersame Bergwelten

Auch an der Mosel gibt es steile Berge, jawohl! Wer schon einmal über naturbehauene Schiefertreppen, schmale Pfade und Serpentinen in Cochem hinauf zum Pinner Kreuz Gestiegen […]
2. Oktober 2020

Begegnungsverkehr, Selbstkontrolle, Hoffnung für 2023

Erster ganz heißer Favorit für das Unwort des Jahres: „Begegnungsverkehr“.     Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, dass man sich beim Verkehr, egal wie man Verkehr definiert, begegnet. […]
24. September 2020

Deutschlands schönster Wanderweg, Platz 1 – der Belchensteig

Der Belchen im Südschwarzwald. Monolith, Brocken, „Der Strahlende“, wie ihn die Kelten nannten. Den Feldberg kennt jeder, obwohl das gar kein richtiger Berg ist, eher so […]
16. September 2020

Deutschlands schönster Wanderweg, Platz 2

Die Entscheidungen beim Wettbewerb „Deutschlands schönster Wanderweg“ sind gefallen. Auf den zweiten Platz kommt die Heimat. Genauer: Die Traumschleife Heimat. Warum Heimat? Eigentlich ist doch jeder […]
8. September 2020

Deutschlands schönster Wanderweg, Platz 3

Seit 2004 gibt es die Wahl zu Deutschlands schönstem Wanderweg. Der Wettbewerb wurde von Wandermeister Michael Sänger vom Wandermagazin erfunden und jedes Jahr am ersten Samstag […]
31. August 2020

Weinwandern großstadtnah

Weinwandern großstadtnah, das wäre doch eine feine Sache. Wandern in den Weinbergen in Pinneberg bei Hamburg oder in Hürth bei Köln, edle Tropfen testen in den […]
23. August 2020

Der Wanderknigge

Seit dem Lockdown haben viele Menschen das Wandern für sich entdeckt. Das ist sehr schön, allerdings stellen sich diese Wander-Novizen viele Fragen: Wie, Wo und mit […]
15. August 2020

Geschafft! Mein letzter Premiumweg im Saarland

Unglaublich, aber wahr – nach zwölf Jahren, in denen ich in meiner saarländischen Neu-Heimat lebe, habe ich endlich alle saarländischen Premiumwege erwandert. Immerhin ist das kleinste […]
7. August 2020

Die höchste Felswand

Ich muss es immer wieder betonen. Das Schönste beim Wandern sind die überraschenden (Natur-)-Erlebnisse und die Vielfalt. Eine Wandertour sollte abwechslungsreich sein, in Patagonien können die […]
30. Juli 2020

Hinkelstein und hüpfende Eichhörnchen

Warum werden bei Premiumwegen keine Schönheitspunkte oder Fitnesspunkte verteilt, sondern Erlebnispunkte? Natürlich, weil man auf einem herausragenden Wanderweg etwas erleben soll, im besten Fall sollten die […]
22. Juli 2020

Zum Wohl die Pfalz

„Geiz ist geil!“, „Nicht Sauber, sondern rein“, „Herr Kaiser, der Mann von der Hamburg-Mannheimer.“ So bekannt wie diese Werbesprüche ist „Zum Wohl die Pfalz“ noch nicht. […]
14. Juli 2020

Der Hohe Mark Steig II

Weiter geht es auf dem Hohe Mark Steig, einem brandneuen Wanderweg in NRW, auf dem man die Vielfalt im Naturpark Hohe Mark entdecken kann – ausgedehnten […]
6. Juli 2020

Der Hohe Mark Steig I

  Ich stehe auf einem alten Brückenkopf am Rheinufer in Wesel. An der Promenade des Flusses startet eines der spannendsten Wander-Projekte der letzten Jahre: Der Hohe […]
28. Juni 2020

RWW – gar nicht sooo schlecht

Es ist so eine Sache mit den Vorurteilen. Man denkt, die Schwaben seien faul, die Ostfriesen hochintelligent, alle Berliner Spaßvögel, die Bayern trinken nur Wein – […]
20. Juni 2020

Ausübung des Wandersports als organisierte Gruppenwanderung nach der aktuellen SächsCoronaSchVO

Ich schrub es schon in meinem ersten Wanderbuch: Die Planung einer Wanderung macht den meisten Wanderern fast genauso viel Freude wie die Tour an sich. Nun […]
12. Juni 2020

Erwachen heiterer Empfindungen bei der Ankunft auf dem Lande

Im Beethoven-Jahr höre ich (fast täglich) eine der neun Symphonien des Meisters in der hervorragenden Edition des Süddeutschen Verlags. Erst die Symphonie hören, dann Erkenntnisgewinn mit […]
4. Juni 2020

Reptiloiden! – es gibt sie wirklich

Ich musste immer kotzen, wenn jemand vor, nach und während der sogenannten Flüchtlingskrise sagte: „Ich habe ja nicht gegen Flüchtlinge, aber …“ Ich muss immer noch […]
27. Mai 2020

Roll over Beethoven I – Augentrost

2020 ist Beethoven-Jahr! Hat sich das schon herumgesprochen? Mein Lieblings-Zitat von Beethoven: „Für solche Schweine spiele ich nicht“. Er soll einmal ein Konzert vor musikalisch minderbemitteltem […]
19. Mai 2020

Nepal, Kilimandscharo oder doch vielleicht der Inka-Trail?

Ich bin als Trekking-Experte bekannt, habe nervenaufreibende Trekking-Abenteuer auf dem Rennsteig, Rheinsteig und Neanderlandsteig bestanden. Ich habe den Watzmann, die Hohe Acht und den Dollberg bezwungen […]
12. Mai 2020

Corona-Familien-Touren und DisTanz in den Mai

Das war eine supergeile Zeit (wie die kölsche Band Brings das ausdrücken würde), diese sieben Wochen Corona-Ferien mit der Familie. Jeden, aber wirklich jeden Tag Wandern […]
5. Mai 2020

Changchub Chörten und Saarsteine

In den letzten Wochen habe ich so einiges gesehen, das mich irritiert hat. Genauso wie Stonehenge und die Pyramiden von Gizeh vielleicht Zeichen und Landeplätze für […]
28. April 2020

Mut zur närrischen Maske oder: Sprich einfach mit dem Virus

Seit gestern herrscht bundesweit die Maskenpflicht. Ich gebe zu, begeistert war ich nicht, dass man zukünftig beim Einkaufen eine Maske tragen muss. Die Zahl der Infizierten […]
20. April 2020

Deutschlandwanderer von A bis U

Die Süddeutsche Zeitung schreibt in ihrer Wochenend-Ausgabe: „Dass man jahrelang diese literarischen Deutschlandwanderer und Fontane-, Heine-, und Montaigne-Imitatoren, Bücherschreiber von A wie Andrack bis U wie […]
17. April 2020

Teuflische Zeiten

  In Krisenzeiten braucht man immer einen Sündenbock. Im Mittelalter waren das Hexen und vor allem – der Teufel. Daher hat die Stadt Pirmasens in der […]
9. April 2020

Die erste Weinwanderung in Corona-Zeiten

Vorgestern die erste Weinwanderung in Corona-Zeiten. Schon die Anreise zum Bahnhof Flonheim/Rheinhessen war etwas beschwerlich. Die Zugtaktung im Regionalverkehr ist ja ziemlich ausgedünnt worden, daher ist […]
2. April 2020

Andrack jetzt Blog schreibt

Frisst das fiese Corona-Virus eigentlich auch Gehirnzellen Von Spiegel-Online-Redakteuren?     Wie auch immer: Manuel Andrack jetzt Blog schreibt     Gut, dass die Badeinsel gesperrt […]
29. März 2020

Weinlese in Boppard

Gaaanz langsam naht der Frühling, die Sonnenstrahlen wärmen wieder das Herz nach diesem eisigen, kalten Winter. Bald schon kommt die Zeit der Lese, die Trauben sind […]
22. März 2020

Du musst wandern – gegen Corona

Wie Kollege Hintermstoaner zuletzt richtig bemerkte, ist die Wortwahl der Anweisungen, warum man zur Zeit gerade noch das Haus verlassen darf, in Bezug auf die unbedingt […]
18. März 2020

Über sieben Autobahnbrücken wirst du gehen

Natur, Natur, Natur. Natur pur, so stellen sich die meisten Amateure das Wanderleben vor. Ha, Fehler! Erst die Errungenschaften der Zivilisation machen das Wanderleben rund: Naturfreundehäuser, […]
16. März 2020

DU! MUSST!! WANDERN!!!

Beim Titel meines ersten Wanderbuchs „Du musst wandern“ hatte ich bewusst auf Ausrufezeichen verzichtet – ich wollte ja nicht befehlen, sondern heiter ermuntern, sich zu bewegen. […]
11. März 2020

Andrack weinwandert in Heppenheim

  Weinwandern im kleinsten Anbaugebiet Deutschlands, an der Hessischen Bergstraße. In Heppenheim liegt – think big – das Viniversum, die Vinothek der Genossenschaft Bergsträsser Winzer. Natürlich […]
3. März 2020

Achtung Sharf

Save the date – notiert Euch im relativ neuen Jahr schon mal einen Termin. Am 19. + 20. Juni wandere ich im Pirmasenser Land und spiele […]
24. Februar 2020

Närrische Rebstöcke in Franken

Bei meinen bisherigen Weinwanderungen war es üblich, dass ich zu den Weinflaschen gewandert bin. Auf dem Bocksbeutel-Wanderweg ist es üblich, dass die Flaschen selber wandern. Das […]
17. Februar 2020

Wanderwitz

In den thüringischen Februar-Wirren wurde ein Politiker an die Öffentlichkeit gespült, den bislang kaum jemand auf der Rechnung hatte: Der neue Ostbeauftragte (wieso gibt es eigentlich […]
9. Februar 2020

Winterwanderfundstücke

Gegen die Überschrift ‚Winterwanderfundstücke‘ könnte man einwenden, dass man schlecht Winterwanderfundstücke präsentieren kann, wenn es gar keinen Winter gab. Schnickschnack. Erstens kann der Winter ja noch […]
1. Februar 2020

Die flache Landschaft

Das Hochgebirge: aufregend, spektakulär, atemraubend im wahrsten Sinne des Wortes. Das Mittelgebirge: aussichtsreich, angenehm, abwechslungsreich. Das Flachland: öde, fade, langweilig. Mit einer Wanderung im flachen Land […]
27. Dezember 2019

Die Poetik

Jede gelungene Wanderung ist ein Gedicht. Manche möchten singen, um ihr Hochgefühl hinaus zu posaunen, andere schreiben lieber Reime. So wie der ungekrönte König aller Wandergedichte, […]
20. Dezember 2019

Weißenstein und Weissenstein

And the winner is … Overath. Seit fast zehn Jahren kürt das Land NRW den Wanderbahnhof des Jahres, ein Bahnhof also, der erstens gut erreichbar ist, […]
13. Dezember 2019

Beckinger Saarblicke

Es ist doch immer wieder schön, einen Haken hinter eine der 111 Traumschleifen zu machen, noch schöner, wenn die Traumschleife in meiner Wahlheimat gelegen ist, dem […]
6. Dezember 2019

Die Komik

Ein Wanderwitz: Die Wandervögel habe sich getrennt. Die eine Hälfte wollten nur noch Wandern. Pruha, ein Schenkelklopfer, ein Abbücker, ein Brüller, der kürzeste Wanderwitz der Welt! […]
29. November 2019

Youtube: Andrack_1

Heute mal was ganz anderes, nicht immer nur – Wandern, sondern: Geile Musik! Es ist doch so: Wenn ich Radio höre, laufen da nie die richtigen […]
22. November 2019

Luxembourg, 91 Points

  Mit meinem Freund Camille, dem bedeutendsten luxemburgischen Komponisten, arbeite ich die Traumschleifen in der Grenzregion ab. Zuletzt war wieder einer dieser Feiertage (also nicht wirklich […]
15. November 2019

Die Einkehr

2005, im April. Im Februar des Jahres war mein Buch „Du musst wandern“ erschienen. Die Verkaufszahlen waren sehr zufriedenstellend, Leserpost erreichte mich. Die erste Zuschrift war […]
1. November 2019

Andracks AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa Wandertipp Nummer 3 – Gratweg Tegelberg

Länge: 6,15 Kilometer Dauer 3:30 Stunden 853 Höhenmeter Diese Wanderung ist nur für geübte Wanderer zu empfehlen, die gute Kondition, Schuhwerk und Trittsicherheit mitbringen. Wir gehen […]
25. Oktober 2019

Das rechte Maß

Ich las vor einigen Monden in der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ über das Werk des Thomasin von Zerklaere. Der Mann hat vor 800 Jahren eine Art Mittelalter-Knigge […]
18. Oktober 2019

Andracks AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa Wandertipp Nummer 2 – Das Finale des Lechwegs bis zum Lechfall in Füssen

Länge: 5,1 Kilometer (bis zum Lechfall) Dauer 1:30 Stunden 261 Höhenmeter     Wir wandern vom Hotel zum See und gehen dann rechts den Weg hinauf […]
11. Oktober 2019

Weinwandern mit Boller-Kloneks in Rheinhessen

Auf der Weintour in München habe ich Jürgen und sein Frau Ulla kennengelernt. Ulla und Jürgen Klonek vom Weingut Boller-Klonek. Aus Stadecken-Elsheim in Rheinhessen. Beim Plausch […]
4. Oktober 2019

Andracks AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa Wandertipp Nummer 1 – Alpseerundwanderweg

Länge: 5,5 Kilometer Dauer 1:30 Stunden 121 Höhenmeter Wanderer, kommst Du nach Füssen, quartiere dich im Hotel AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa, direkt am Alpsee […]
27. September 2019

Der Stolz

Das Gipfelkreuz war schon zum Greifen nah. Warum zum Teufel geht es also jetzt noch mal steil bergab? Ach so, nur eine kleine Mulde auf dem […]
20. September 2019

Besser die Philipps mit der Mühle als Georg Friedrich Prinz von Preußen – Weinwandern am Mittelrhein

  Elf der dreizehn deutschen Weinanbaugebieten liegen entweder direkt am Rhein oder an Nebenflüssen des Rheins. Und am Rhein kann man nicht nur auf dem Rheinsteig […]
13. September 2019

Geheimnisvoller Lemberg

Es ist wie früher bei Enid Blyton, am Lemberg gibt es jede Menge geheime Geheimnisse: Geheimnis um … den Weg des letzten Jahres Geheimnis um … […]
6. September 2019

Die Fehler

Fehlerforscher der Uni München – wollen wir mal hoffen, dass Fehlerforscher nicht so viele Fehler beim fehlerforschen machen – haben etwas herausgefunden. Beim entspannten Arbeiten machen […]
30. August 2019

Interrailwandern, Folge 3: Panoramaspazierwege in Abbazia (Opatija)

Als die Habsburger noch in Istrien herrschten, hat man sich um Abbazia herum sehr um die Promenadologie verdient gemacht. Zum einen hat man einen elf Kilometer […]
23. August 2019

Interrailwandern, Folge 2: Wandern auf Ischia ist Hochleistungsport

Eigentlich ganz schön: Am Strand losgehen, hoch, hoch, hinauf, den Wolken entgegen, von der Hitze am Wasser zur Hitze auf dem Gipfel. Wenn da nur nicht […]
16. August 2019

Der Rucksack

Ich nutze meinen Wanderrucksack in fast allen Lebenslagen. Nur nicht in der Sauna. Und immer öfter auch nicht beim: Wandern. Wie gesagt, ein Leben ohne Rucksack […]
9. August 2019

Interrailwandern, Folge 1: Am Fuschlsee im Salzburger Land

In diesem Sommer habe ich internationale Wanderwege getestet. Sehr empfehlenswert: Der Fuschlsee-Rundweg. 10,8 Kilometer abwechslungsreicher Wanderspaß. Besonders zu loben ist erstens:     Das generelle Fahrradfahrverbot. […]
2. August 2019

St. Martin – Weinwandern – Pfalz – Die Zweite

  Wir gingen zum sogenannten Dichterhain. Die Portraits vieler regionaler Wortakrobaten sind dort im Buntsandstein verewigt, eine Art pfälzisches Mount Rushmore. Das Beste am Dichterhain war […]
26. Juli 2019

St. Martin – Weinwandern – Pfalz

Ich werde oft gefragt, ob ich als Wanderer eher Solist bin oder Gruppen bevorzuge. Ich antworte dann meistens ausweichend, dass ja beides einen ganz besonderen Reiz […]
19. Juli 2019

Die Entdeckungen

„Aber aus dem Gehölz hervortretend, stand er überrascht vor einer prächtigen Szenerie, die sich ihm öffnete, einer intim geschlossenen Landschaft von friedlich großartiger Bildmäßigkeit.“ Diese Naturüberraschung, […]
12. Juli 2019

Wehinger Viezpfad

Der Wehinger Viezpfad stand schon sehr sehr lange auf meiner Wander-To-Do-Liste. Warum es erst jetzt geklappt hat? Ganz einfach, ich dachte an ungefähr 48 Wochen im […]
5. Juli 2019

Die Wanderfreundschaft

Freundschaft ist ein großes Wort. Ich bin immer etwas vorsichtig, jemanden vorschnell als „Freund“ zu bezeichnen. Ich finde es daher auch etwas befremdlich, wenn ich bei […]
28. Juni 2019

Weinwandern in Sachsen II – Paradies im Weinberg und der Hundekorkenzieher

Ich nehme den Faden der Ariadne wieder auf und erzähle von meiner Weinwanderung auf dem sächsischen Weinwanderweg.     So genial wie die Landschaft und die […]
21. Juni 2019

Weinwandern in Sachsen I – Trabbi, Margot und ein Junggesellinnen-Abschied

Ich höre oft die Frage: gab es das überhaupt, Weinbau in der DDR?     Die Antwort ist ein klares Jein. Offiziell war der Weinbau unerwünscht […]
14. Juni 2019

Das Hochgebirge

Georg Friedrich Wilhelm Hegel mochte das Hochgebirge nicht: „Der Anblick dieser ewig todten Massen gab mir nichts als die einförmige und in die Länge langweilige Vorstellung: […]
7. Juni 2019

Der Nenniger Weinwandergenuss

Kürzlich habe ich mit meinem luxemburgischen Wanderkumpel Christian die Weinwandersaison mit einer ganz besonderen Rundtour an der Mosel begonnen. Seit Juni ist der Dolinenweg im saarländischen […]
31. Mai 2019

Die Gelassenheit

Gelassenheit ist ein schönes Wort, wenn ich es ausspreche, werde ich schon gelassener. Gelassenheit kann vieles bedeuten: Besonnenheit, Umsicht, Seelenruhe. Im Netz habe ich einen sehr […]
24. Mai 2019

Weinwandern an der Saale

  Ich starte die Weintour in Bad Kösen, Weinbaugebiet Saale-Unstrut, die Toscana Mitteldeutschlands, eine Station vor Naumburg.     Ich gehe den Weinbergsweg auf den Höhen […]
17. Mai 2019

Sensationelle Fähigkeiten auf dem 3-Türmeweg in Hagen

Der 3-Türmeweg in Hagen ist ein Premiumweg der Superlative: Der einzige Premiumweg des Ruhrgebiets! Der schönste Premiumweg einer deutschen Großstadt! Der coolste Oberbürgermeister! Sogar ein Turm […]
10. Mai 2019

Die Individualität

Es gibt eine Vielzahl von Gretchenfragen beim Wandern: Wanderst Du allein oder in der Gruppe? Wanderst Du lieber im Mittelgebirge oder im Hochgebirge? Bist Du mehr […]
3. Mai 2019

Weinwandern in Würzburg

Frei nach Klaus Lage: Tausend Mal hat mich der ICE vorbei geführt, Tausend Mal ist nichts passiert, Tausend und eine Mal – und es hat Zoooom […]
26. April 2019

Die Stille

Ich wandere durch den Wald. Und höre: Stille. Das macht mich glücklich, denn ich bin alltäglich mit reichlich Geräusch-Müll umgeben. Autos, Handys, Geschwätz, Klospülung. Logisch, dass […]
19. April 2019

Vollsteiler Getränkesamstag

Letzten Samstag habe ich einige sehr intensive Getränke-Erlebnisse gehabt. Zunächst die wie immer tagsüber die sehr sympathische Weintour in München in der Alten Kongresshalle. Eine meiner […]
12. April 2019

Saar Statut

Ihr glaubt, dass Saarland sei in Deutschland überrepräsentiert? Stichwort AKK, Heiko Maas, Peter Altmeyer, Sarah Wagenknecht Heinz Becker und Patrick Herrmann? Falsch, komplett falsch. Denn das […]
5. April 2019

Die Anstrengung

  In meinem Buch „Du musst wandern“ vertrat ich die äußerst steile These, dass Wandern eine Art Hochleistungssport sei, Schwitzen und Blasen an den Füssen inklusive. […]
29. März 2019

Weinwandern auf dem Moselsteig

Am 13. und 14. April findet traditionell die Weintour in München statt, letztes Jahr war die erste Veranstaltung. (ihr wisst, für die Kölner ist alles, was […]
22. März 2019

Die Schuhe

  Was braucht man zwingend zum Wandern? Einen Rucksack? Nö, man kann ja auch einkehren. Braucht man unbedingt eine Wanderkarte? Es gibt Prädikatswege, da kann man […]
15. März 2019

Bahnhofseinkehr IV: Gaffel am Dom

Teil Vier der spektakulären Reihe „Die-wo-kehre-ich-in-Deutschland-in-Bahnhofs-Nähe-ein-wenn-ich-eher-wenig-Zeit-habe-Gaststätten. Heute: Gaffel am Dom in Köln. Eigentlich natürlich sehr bitter, wenn meine Heimatstadt nur Durchgangsstation ins Saarland ist. Aber immer […]
12. März 2019

Kölle – Du bes e Jeföhl!

Liebe Freunde des glorreichen 1. FC Köln. Alles ist zur Zeit in Butter: Souveräner Tabellenführer der 2. Bundesliga. Der Vorstand ist wieder komplett. Und dann noch […]
8. März 2019

Der Nachfahre von Wanderschäfern – man hätte es Ahnen können

Eine ewige Streitfrage ist, ob man das was man ist – Charakter, Vorlieben, Aussehen, Verhalten – ob das alles so ist, weil man eben so ist […]
1. März 2019

Die Gedanken

Wenn es um das Thema „Wandern“ geht, werde ich von Journalisten oft gefragt, ob man sich beim Wandern nicht den Kopf leer und frei wandern könnte. […]
15. Februar 2019

Die Vorfreude

  „Vorfreude ist die schönste Freude“. Diesen Spruch meiner Eltern habe ich immer gehasst: Das habe ich immer zu hören bekommen, wenn es mir als Kind […]
8. Februar 2019

Fuko – Geht doch!

Kürzlich war ich Teilnehmer eines Kongresses in Berlin. Es ging um das Thema Fußverkehr. Zunächst dachte ich, Fußverkehr wäre irgendein Schweinskram für ganz spezielle Erotik-Fetischisten.   […]
31. Januar 2019

Wadoko reloaded

Vor einigen Monden beschrieb ich in meinem zweiten Wanderbuch mit dem schlichten Titel „Wandern“, wie ich mit einer munteren Männerrunde das Doppelkopf-Spiel mit dem Wandern zum […]
23. Januar 2019

IVV Wandern

  Für die große Wanderland-Ausstellung in Nürnberg (Germanisches Nationalmuseum, noch bis zum 28. April) sollte und wollte ich einen Beitrag zu IVV-Wanderungen schreiben. Dann fiel mir […]
23. Dezember 2018

Auf den höchsten Berg der Insel

Mit Fifty Five besuche ich ferne Gestaden und möchte heute von einem ganz besonderen Abenteuer erzählen. Wanderort: Ischia, Wanderzeit: Sommer. Mein Plan: Vom Meerespiegel hinauf zum […]
15. Dezember 2018

Der Wald verändert sich

Der Wald verändert sich, nicht nur in NRW. Jeden Freitag gibt es einen neuen You-Tube-Clip auf der Facebook-Seite von Wald und Holz NRW und dem Youtube-Kanal […]
7. Dezember 2018

Verlasst die Wälder!

Kann man überhaupt noch in den Wald gehen? Als Wanderer gehört zur Glücksgrundausstattung, sich im Wald und der Natur wohl zu fühlen, Kraft und Glück aus […]
30. November 2018

Wanderland!

Wanderer, kommst Du nach Nürnberg, besuche die größte, kreativste, lustigste, bedrückendste, intensivste, informativste und großartigste Wander-Ausstellung aller Zeiten. Im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg (fußläufig vom Hauptbahnhof, […]
21. November 2018

Machen wir ne Herrentour, an die schöne Ahr, trinken wir Burgunder nur, das ist sonnenklar

Der wahrscheinlich bekannteste und meist frequentierte Weinwanderweg Deutschlands ist der Rotweinwanderweg im Ahrtal     Seit kurzem gibt es in Ahrweiler die sogenannten Traubenwege, ich habe […]
16. November 2018

Mein Name ist Gurkasch – Thomas Gurkasch

Mittwoch, 21. November, 18:00 Uhr. ZDF: „Soko Wismar“. Die aktuelle Folge der Krimi-Serie heißt „Der Bierflüster“. Und ich darf einen rheinischen Bierexperten spielen, der in einen […]
13. November 2018

Zu Fuß zum Vesuv

  Das war mal wieder eine Wanderung, die auch meine letzte hätte sein können. Im Hintergrund Neapel, eine Stadt, die ich ausnahmsweise nicht besucht habe, weil […]
5. November 2018

Die heißesten Wanderaccessoires

Wandern ist eigentlich nur schön, wenn auch die Wander-Accessoires stimmen.     Der exquisite (und nicht ganz billige) „Wanderrucksack Modell Hermann Hesse“ ist erste Wahl für […]
28. Oktober 2018

Die Weine der gräflichen Familie – eine Weinwanderung in Rheinhessen

Wenn man in Rheinhessen, der größten Weinbauregion Deutschlands auf schönen Wegen wandern will, sollte man eine der mittlerweile neun Hiwweltouren testen. Ich habe meiner Frau zum […]
20. Oktober 2018

Eine dreiviertelige Einkehr am Bahnhof Göschwitz

Mein neuester Bahnhof-Einkehrtipp befindet sich erstmals im Osten Deutschlands, nachdem ich die westdeutschen Top-Bahnhofs-Kneipen von Mannheim und Hamburg beschrieben habe. Aber kann es denn Göschwitz mit […]
12. Oktober 2018

Der vierte Fifty Five Wandertag in Netphen

Fifty Five hat schon zum vierten Mal im wunderschönen Siegerland bei Kaiserwetter eine Septemberwanderung veranstaltet. Was braucht man, um Jahr für Jahr eine derart unterhaltsame Wanderung […]
4. Oktober 2018

Der Wald-Knigge

Im Germanistik-Studium habe ich gelernt, dass es ein Missverständnis ist, den ehrwürdigen Freiherrn Knigge auf einen Benimm-Onkel zu reduzieren. Vielmehr hat der aufgeklärte Freimaurer Empfehlungen für […]
26. September 2018

Weinwandern und Meditieren an der Nahe

Im Sommer bin ich mal wieder weingewandert, im Anbaugebiet Nahe. Die Nahe zeichnet sich dadurch aus, das viele Weinberge gar nicht an der Nahe selber, sondern […]
18. September 2018

So sehen Sieger aus!

Wer hat schon Lust, sich eine 3:5 Heimniederlage anzuschauen? Ich nicht! Übrigens, lieber FC: dass es in jedem Spiel mit euch eine Acht-Tore-Garantie gibt, das ist […]
10. September 2018

Wanderlust in Berlin

  Zunächst einmal: Sorry! Sorry, weil ich erst jetzt die geniale Ausstellung „Wanderlust“ in der Alten Nationalgalerie gesehen habe, die seit Mai läuft und am 16. […]
2. September 2018

Die große Fifty Five Familienwanderung beim 118. Deutschen Wandertag in Detmold

Ich denke, dass ich mit meinen geliebten Wanderhemden von Fifty Five farblich ganz gut fahre. Nicht zu unscheinbar, nicht zu grell, einfach perfekt. Mitte August habe […]
25. August 2018

Weinklettern in der Bopparder Hamm

In Boppard am Rhein, eine der schönsten Wanderregionen Deutschlands, findet sich eine einzigartige Kombination: Eine legendäre Weinlage im Rheinbogen – die Bopparder Hamm – und ein […]
17. August 2018

53 – Traumhaft, wunderbar!

Kürzlich bin ich auf der Traumschleife „Der Bergener“ in der Nähe von Losheim am See gewandert. Einige fahren nach Bergen in Norwegen, andere nach Bergen auf […]
9. August 2018

Nagel in Hamburg

Heute Folge 2 meiner Reihe: In welche Gaststätte mit Stil gehe ich, wenn ich an einem Bahnhof Wartezeit habe beziehungsweise meinen Zug verpasst habe. In Folge […]
1. August 2018

In Alsfeld am Pranger

Anfang Juni hatte ich eine Lesung in Alsfeld in Oberhessen. Region Vogelsberg. Wunderschöne Stadt, Fachwerk, märchenhaft. Der Alsfelder und die Alsfelderin bestehen allerdings darauf, dass ihre […]
24. Juli 2018

Deutschland ist zwar ganz knapp nicht Weltmeister geworden, aber Deutschland ist Genossenschaftsland!

Schön war sie, meine Raiffeisen-Tour 2018. Von März bis Juni habe ich ungefähr 50 Genossenschaften in Deutschland entdeckt und bin so zum Geno-Fan geworden. Meine Reise […]
16. Juli 2018

Als kriechender Günzel auf dem Nordrandweg der Schwäbischen Alb

Im Juni bin nach längerer Zeit mal wieder mit „meiner“ Ortsgruppe Oberboihingen des Schwäbischen Albvereins gewandert. Es war sozusagen eine Reise in die Vergangenheit. Denn genau […]
8. Juli 2018

Amöneburg sehen – und Amöneburg lieben

Erhaben, wirklich erhaben. Ich möchte das altmodische Wort des „Erhabenen“ benutzen. Denn das ist das Gefühl, als ich mich im Auto Amöneburg nähere. Majestätisch, wuchtig aber […]
30. Juni 2018

Richtfest auf dem Wispertaunus-Steig, Teil II

Ich unterhalte mich mit dem Bürgermeister der Gemeinde Heidenrod, Volker Diefenbach. Er war lange Jahre Förster der Gemeinde und damit Herrscher über den größten kommunalen Waldbesitz […]
27. Juni 2018

Meine Raiffeisen-Tour 2018

Viele Menschen sind verblüfft, dass Deutschland Genossenschaftsland ist. Es gibt 22 Millionen Genossenschaftler in Deutschland. Die meisten haben Anteile an den Volks-und Raiffeisenbanken. Aber es gibt […]
22. Juni 2018

Richtfest auf dem Wispertaunussteig, Teil I

Am Wanderparkplatz mit dem lustigen Namen Strupsel trifft sich eine große Gruppe mit Wanderern. Sie sind zusammen gekommen, um Richtfest der Premiumwanderregion Wispertaunus zu feiern. Die […]
14. Juni 2018

Mit Andre auf dem Wilden Netzbachpfad

Ich habe immer geglaubt, mich in der Welt der Premiumwege auszukennen. Gut, sämtliche Extratouren, Traumschleifen usw. bin ich noch nicht gegangen. Aber ich informiere mich regelmäßig […]
6. Juni 2018

Royal weinwandern in der Pfalz

Die royale Weinwanderung mit der Deutschen Weinkönigin Katharina Staab steht unter der Überschrift „Zwei“. Warum? Nun, Katharina und ich sind zwei Majestäten, Weinkönigin und Wanderkönig, die […]
29. Mai 2018

An der Anfield Road in Mannheim

Ich bin auf dem Weg zu einer tollen Wanderung irgendwo in Deutschland. Da fahre ich manchmal mit dem Zug hin. Und in großen Städten muss ich […]
21. Mai 2018

Auf zur Laudenbacher Weinwanderung 2019!

Vor dem Schloss von Laudenbach. Menschenmassen, ein Auflauf, als stünde eine Revolution bevor. Aber alle Menschen sehen fröhlich aus, voller Vorfreude, auch ich bin gespannt – […]
13. Mai 2018

Saarlännisch foor Beginners

Seit feststeht, dass unsere nächste Bundeskanzlerin aus dem Saarland kommt, sollte jeder, der noch alle Tassen im Schrank hat, dringend saarländisch lernen. Erfreulicherweise bekamm ich sogar […]
5. Mai 2018

Unterwegs mit den coolsten Wander-You-Tubern und Wander-Bloggern der Republik

Erster Mai, auch für mich Tag der Arbeit. Arbeitstreffen war in Homburg/Saar. Gekommen waren die coolsten Wander-You-Tuber, Wander-Blogger und Mitglieder der größten Facebook-Gruppe „Wandern und Fernwandern“, […]
27. April 2018

Once upon a time in Manderscheid

Vor etlichen Monden schrieb ich in meinem ersten Wanderbuch vom schönsten Wanderweg der Welt, dem Lieserpfad. Und in der Tat zieht es mich immer wieder nach […]
19. April 2018

Traumschleife Nummer 55: Die Wadrilltal-Tafeltour im Nordsaarland

Schon seit Jahren wollte ich die Tafeltour rund um Nonnweiler-Sitzerath (der Start ist verkehrsgünstig in der Nähe der A1 gelegen, Wanderer aus Hamburg, Bremen, Hagen, Köln […]
11. April 2018

2017: Die erste royale Weinwanderung an der Mosel

Die Turmbläser blähen ihre Backen und tröten ihre Fanfaren! Das ganze Schloss ist in heller Aufruhr! Die Hermelin-besetzten Outdoorjacken funkeln im Sonnenlicht! Was ist denn hier […]
3. April 2018

Mit Kindern wandern

Endlich! Der erste deutsche Kinderwanderführer ist in der Buchhandlung Eurer Wahl erhältlich. Und gut, dass ich auf den Touren meine persönliche Kinderwanderführerin dabei hatte …   […]
30. März 2018

Neues von der CDU Rennerod

Wie man erfolgreiche politische Arbeit für Wanderfreunde und Wanderfreundinnen gestaltet, macht die CDU in Hellenthal (Eifel) vor. Übrigens sah ich diese Bank auf der Burgenroute von […]
22. März 2018

Wanderglück auf dem Premiumwinterwanderweg Panoramablick

Wenn ihr Euch beeilt, könnt ihr noch bis ungefähr Mitte April schneesicher in Reit im Winkl winterwandern! Ich war im Januar dort, bei der ersten Winterwanderwoche […]
14. März 2018

Die große Raiffeisen-Deutschland-Tour 2018

Morgen geht es los, ich starte zur großen Raiffeisen-Deutschland-Tour 2018. Der Hintergrund: In diesem Jahr wäre Friedrich Wilhelm Raiffeisen 200 Jahre alt geworden. Raiffeisen gilt als […]
8. März 2018

Der beliebteste Wanderblog Deutschlands

Man sollte nicht jeder Meinungsumfrage vertrauen, aber dieser hier unbedingt:     Ich bedanke mich zunächst mal bei allen, die meinen Blog gewählt haben. 124 Blogs […]
2. März 2018

Andrack weinwandert im Rheingau

  Der wandernde Held hat ein ziemlich buntes Gesicht, beide Arme fehlen. Achilles ist ein Held mit Blessuren. Der weltbekannte Künstler Markus Lüpertz hat eine Reihe […]
22. Februar 2018

Die Premiumwinterwanderhelden

Mitte Januar war ich bei der ersten Winterwanderwoche in Reit im Winkl. Im schneesichersten Ort Deutschlands wurde ja tatsächlich das Premiumwinterwandern erfunden. Man geht auf gespurten, […]
14. Februar 2018

Ein echter Wurm

Einer der genialsten Künstler weltweit ist der Österreicher Erwin Wurm. Seine Skulpturen sind schlau und albern. Wer Erwin Wurm sieht und danach immer noch sagt: „Mit […]
6. Februar 2018

Andrack weinwandert an der Unstrut

  Wir sind vor einer Viertelstunde am Bahnhof von Laucha zu einer Weinwanderung an der Unstrut aufgebrochen. Ich wandere zusammen mit Ihrer Majestät Juliana I., der […]
13. Januar 2018

Frohes! Neues! Wander! Jahr!

Ich weiß nicht, ob ihr es wusstest, aber ich bin seit letztem Jahr (oder eigentlich schon seit vorletztem Jahr, um ganz exakt zu sein) im Nebenerwerb […]
5. Januar 2018

Andrack weinwandert an der … Nahe

  Frau Wallhäuser-Schmitt vom Weintreff Wallhausen sagt, vielen Weinkunden sei die Nahe als Anbaugebiet kein Begriff. Wie bitte? Ich bin ehrlich entrüstet. Das müssen wir dringend […]
28. Dezember 2017

Karneval an der Werra

Nix „Kölle Alaaf“. Wir rufen „Woasinge Ahoi!“. Nicht Köln am Rhein ist die deutsche Karnevalshochburg, sondern Wasungen an der Werra. Warum? Weil in Thüringen der komplette […]
20. Dezember 2017

Eine Mühlenwanderung rund um Fürth

Alle Wege führen nach Rom, so mancher Weg führt sogar nach Fürth.     Vor einigen Wochen bin ich in der fränkischen Metropole gewandert. Ich hatte […]
12. Dezember 2017

Mein Name ist Hase

Der Fluss Hase war früher beim Spiel Stadt-Land-Fluss mein Geheim-Tipp, wenn es um den Buchstaben „H“ ging. Man konnte das gleiche Wort wie bei „Tier“ unter […]
4. Dezember 2017

Andrack weinwandert am Mittelrhein

  Ich stehe mit meinem Wanderkumpel Peter mitten am Mittelrhein, oberhalb von Rheinbrohl und wir genießen das phantastische Flusspanorama. Peter ist mit deutschen Mittelgebirgslandschaften eigentlich unterfordert, […]
26. November 2017

Mein neuer Job: Naturfotograf

Ich habe ja schon viele Jobs in meinem Leben ausprobiert und auch parallel ausgeübt. Aber ich hätte nie gedacht, dass ich auch mal als Fotograf von […]
18. November 2017

Wer achtzig Jahre vom Weine trinkt, als Greis erst in die Grube sinkt

2017 habe ich viele sehr schöne Weinwanderungen in den 13 deutschen Weinanbaugebieten erleben dürfen. Dabei habe ich einige Sinnsprüche entdeckt, die ich Euch selbstverständlich nicht vorenthalten […]
10. November 2017

Wasserwandern und die Schmach der Himmelsleiter

Im Spätsommer, der meistens eher spät als sommerlich erschien, habe ich bei einigen Expeditionen in Deutschland „Lebendige Flüsse“ erwandert, ein Projekt der Deutschen Umwelthilfe. Ich habe […]
2. November 2017

Andrack weinwandert in … Württemberg

  Ich starte meine württembergische Weinwanderung im Weingut Merkle in Ochsenbach, Kreis Ludwigsburg. Die Merkles sind das einzige Weingut der Welt, die ihre Weine mit Wildhefe […]
25. Oktober 2017

Achtung Witz! Man könnte sich tot lachen!

Mit dem Humor ist es so eine Sache. Was der eine lustig findet, darüber kann der andere noch nicht einmal schmunzeln. Bei den Witzen vom Württembergischen […]
17. Oktober 2017

Rhön-Glück auf dem Hilderser – ein ehemaliger Wanderpapst berichtet.

Ich stehe auf dem Buchschirm, das ist eine Bergkuppe, keine Pilzart. Herrliche Luft auf einer Höhe von 746 Metern. Die Herbstsonne scheint, und ich habe eine […]
9. Oktober 2017

Eine echte Multifunktions-Jacke

Mein Klamottensponsor Fifty Five hat mich gebeten, meine Erfahrungen mit der neuen leichten Softshelljacke Dekon aufzuschreiben. Dekon, nicht Dekan. Der Dekan ist der Chef von der […]
1. Oktober 2017

Andrack weinwandert in Sachsen

Andrack weinwandert in Sachsen (Blog)   Meißen ist eine der schönsten Städte Deutschlands. Im zweiten Weltkrieg von Fliegerangriffen verschont, hat sich die zauberhafte Altstadt erhalten: Um […]
23. September 2017

Bismarck, Schmetterlinge und Zwergwachteln

Auch im hanseatisch geprägten und landschaftlich eher flachen Terrain kann man sehr schön wandern. Wer wüsste das besser als Bergfex, Musik-Genie und Hamburg-Wanderer Bernhard, der mir […]
15. September 2017

Es gibt kein schlechtes Wetter – auf der großen Fifty Five Wanderung in Netphen

Uiuiui, das konnte ja was geben. Auf wetteronline.de waren größere Feuchtgebiete für den letzten Samstag angekündigt. Aber der Termin für den großen Fifty-Five-Wandertag war ja schon […]
7. September 2017

Andrack weinwandert an der … Hessischen Bergstraße

Am Marktplatz von Heppenheim starte ich meine Weinwanderung im Anbaugebiet Hessische Bergstraße. Heppenheim ist in den letzten Jahren als Heimatstadt von Sebastian Vettel bekannt geworden. Ich […]
30. August 2017

Sommerliches Kinderwandern

Während gerade mein Fußballfanbuch erschienen ist, arbeite ich mit Hochdruck an meinem nächsten Buch: „Mit Kindern Wandern. Touren, Tipps und Naturabenteuer in ganz Deutschland“ Und da […]
22. August 2017

Das badische Wanderparkplatz-Schild – Finden Sie die 10 Unterschiede!

Wer schon mal bei meiner Lesung war oder meine Wandershow gesehen hat weiß, wie sehr ich das alte Wanderparkplatz-Schild liebe. Hier isses:       Ich […]
14. August 2017

Ausblick auf „Lebenslänglich Fußball“, Teil 11

Man hat es schon immer gewusst, welcher Verein in Deutschland konsequent gegen die Kommerzialisierung des Fußballs voran geht:     Bravooooooooooo! Es gibt aber auch Fans, […]
9. August 2017

Ausblick auf „Lebenslänglich Fußball“, Teil 10

Man sagt den Bayern-Fans ja prinzipiell nach, sie seien gar keine Fans, weil sie das Gefühle des Leids, der Niederlage, des Fan-Frusts nicht kennen. Das stimmt […]
4. August 2017

Weinwandern in Castell

Verehrte Hochwohlgeborene Wanderer, ich möchte Ihnen heute eine durchlauchtige und sehr vornehme Weinwanderung vorstellen. Eine Weinwanderung, zu der man „Sie“ sagen muss.     Willkommen auf […]
30. Juli 2017

Ausblick auf „Lebenslänglich Fußball“, Teil 9

Auswärtsspiel in Freiburg. Der FC liegt 1:0 zurück, die Mannschaft spielt nicht berauschend, aber auch nicht übermäßig schrecklich. Ich stehe mit Gereon und Christoph im FC-Fan-Block. […]
25. Juli 2017

Helden der Wanderwelt

Jeder Wanderer ist ein Held, der seine gesteckten Ziele auf einer Wanderung erreicht. Chapeau auf jeden Fall! Aber es gibt darüber hinaus Leute, die mich auf […]
20. Juli 2017

Ausblick auf „Lebenslänglich Fußball“, Teil 8

Es gibt natürlich Fans, die sind noch verrückter als andere Fans, noch extremer. Die fahren zu jedem Spiel ihres Vereins (so weit noch halbwegs normal), sind […]
15. Juli 2017

Ausblick auf „Lebenslänglich Fußball“, Teil 7

Ich möchte keinesfalls die Fußballfans pathologisieren. Fan zu sein ist etwas sehr Schönes, etwas sehr Wichtiges. Für den Fan ist sein Verein eine Herzenssache, es geht […]
10. Juli 2017

Ausblick auf „Lebenslänglich Fußball“, Teil 6

Prinzipiell bin ich der Ansicht, dass der Faktor Fan in der Fußballberichterstattung sträflich vernachlässigt wird. Kreative Gesänge, Unterstützung oder auch Liebesentzug der Fans werden so gut […]
5. Juli 2017

Weinwandern auf dem Ahrsteig

    Ich starte an der schönen Ahr in Kreuzberg. Weinberge sind in diesem Bereich des Ahrtals – noch – nicht zu entdecken, alle Hänge sind […]
1. Juli 2017

Ausblick auf „Lebenslänglich Fußball“, Teil 5

Ehrlich gesagt: Dieses Buch wurde auch für mich zu einer Art Therapie. Nicht nur, dass ich viel über mich als Fan gelernt habe. Ich habe bei […]
27. Juni 2017

Die Vermessung der Wanderer

Politisch wird die Lage der SPD – je näher der Termin der Bundestagswahl kommt – immer brenzliger. Erst hat man die Wahl im Saarland vergeigt, es […]
23. Juni 2017

Ausblick auf „Lebenslänglich Fußball“, Teil 4

Es gibt klare Anzeichen für die Diagnose Fan: Wenn dein Puls kurz vor dem Anpfiff hoch geht, wenn du panisch zum Smartphone greifst, um den Live-Ticker […]
19. Juni 2017

Ausblick auf „Lebenslänglich Fußball“, Teil 3

Wie irre sind Fußball-Fans? Jeder Fan kennt hysterische Anfälle nach Toren, tagelange Depressionen nach Niederlagen. Jeder Fan spürt die Notwendigkeit, den Zwang ins Stadion zu gehen, […]
15. Juni 2017

Nur mit richtigem Schuhwerk zum Manafossen!

Norwegen ist in jedem Fall eine Wanderreise wert, das hatte ich ja schon am Preikestolen festgestellt. Aber es gibt in dem skandinavischen Land nicht nur beeindruckende […]
11. Juni 2017

Ausblick auf „Lebenslänglich Fußball“, Teil 2

Die Attribute „verrückt“ und „bekloppt“ liegen für Fußball-Fans nahe. Ich habe mir irgendwann die Frage gestellt, ob Fans wirklich verrückt sind. Im Sinne von irre. Menschen […]
7. Juni 2017

Ausblick auf „Lebenslänglich Fußball“ Teil 1 – Thomas ist Fan von RWO

Ich habe mit positiv verrückten Fußball-Fans von Borussia Dortmund und dem FC Saarbrücken, vom HSV und vom KSC, von Eintracht Frankfurt und dem Wuppertaler SV gesprochen. […]
3. Juni 2017

Andrack weinwandert in … Baden

Wir starten die fünfzehn Kilometer lange Rundtour am VDP-Weingut von Andreas Laible. Das Weingut Laible ist eines der besten Weingüter Deutschlands. 197 deutsche Winzer haben die […]
28. Mai 2017

Die perfekten Wanderklamotten

Nun hat die Wandersaison schon begonnen. Alle Hosen, Jacken und buntkarierten Wanderhemden sind schon wieder in Betrieb und verschönern unser Leben in Wald und Flur. Wir […]
22. Mai 2017

Polyamouröse Fans am Neanderlandsteig

Am 6. Mai wurde die Neanderland-Wanderwoche in Velbert-Neviges gestartet. Vier Jahre ist der Neanderlandsteig mittlerweile am Start, aber ein Ende der Begeisterung im Kreis Mettmann ist […]
16. Mai 2017

Dörenther Klippen reloaded

Falls es eventuell vielleicht unter Umständen noch nicht jeder mitbekommen hat: Seit Beginn der Wandersaison ist die Wanderbroschüre „Wunderbar Wanderbar 2017“ an allen Bahnhöfen und ÖPNV-Service-Punkten […]
10. Mai 2017

Weinwandern in Rheinhessen

Ich wandere auf einem Premiumweg, gekennzeichnet mit einem geschwungenen, kleinen „H“, also einem KLEINEN „h“. Merkwürdig, ich wandere am Rhein, aber nicht auf dem Rheinsteig und […]
2. Mai 2017

Meine BÄR-Schuhe wandern in Ohrid

Heute mal ein etwas exotischer Wandertipp. Wandert doch mal, wenn ihr schon genug Eifel, Bayrischer Wald und Pyrenäen gesehen habt, in Mazedonien. Der kleine Balkanstaat ist […]
24. April 2017

The Grand Elbsandstein Walk

Weltpremiere: Heute der erste Andrack-Wanderblog mit musikalischer Untermalung. Es geht ganz einfach: You-Tube-Link klicken und den Soundtrack zum Blog anhören. Ihr hört den besten Soundtrack der […]
16. April 2017

Weinwandern in der Pfalz

Ab heute werde ich in lockerer Folge von meinen Weinwanderungen in Deutschland berichten. Das Deutsche Weininstitut hat mich beauftragt, als Weinwander-Botschafter die 13 Anbaugebiete Deutschlands zu […]
8. April 2017

Schengen grenzenlos

Meine Bär-Schuhe sind ziemlich international aufgestellt. Allein in den letzten Monaten sind sie in England, Mazedonien, Norwegen, Frankreich, Holland und im Saarland unterwegs gewesen. Wandern ohne […]
31. März 2017

Die Wissenschaft hat festgestellt, festgestellt, festgestellt…

Letzten Samstag bin ich mit einer Gruppe gewandert – in der Nähe von Baden-Baden – denen ich das Prinzip des Premium- und Qualitätswege-Wamderns erklärt habe. Das […]
23. März 2017

Wahlempfehlung für den kommenden Sonntag

Count Down an der Saar. Nächsten Sonntag wird gewählt. Die spannende Frage: Bleibt AKK Ministerpräsidentin und macht weiter mit GroKo, oder wird die ehemalige Kugelstoßerin AR […]
15. März 2017

Kurz vor dem Gipfel

Kurz vor dem Gipfel sollte man standhaft bleiben, deswegen bin ich nach Baden-Baden gefahren, um mich vor Ort über die Vorbereitungen auf das G20-Treffen der Finanzminister […]
7. März 2017

Mit meinen Bär-Schuhen in Norwegen

Wanderer, kommst Du nach Norwegen, musst auf den Preikestolen wandern. Dieser Fels ist wie kein anderer Fels auf der Welt, die Felskante stürzt steil 604 Meter […]
27. Februar 2017

Einkehrparadies Ostwestfalen

Der Frühling naht mit riesigen Schritten und damit die legendäre Wanderbroschüre „Wunderbar Wanderbar“ von NRW Busse und Bahnen. In diesem Jahr geht es unter anderem nach […]
19. Februar 2017

Auf dem Offizierspfad

Die Winterzeit ist für mich immer eine schöne Gelegenheit, saarländische Premiumwege abzuwandern, die ich noch nicht kenne. Für alle, die es noch nicht wussten: Es gibt […]
11. Februar 2017

Ich wollte es wäre Nacht und meine Pappenheimer kämen

Der Vorteil eines abgeschlossenes Studiums ist nicht nur, dass man automatisch und direkt zur Elite und zum Establishment gehört. Der Vorteil eines abgeschlossenes Studiums ist auch, […]
3. Februar 2017

Meine Bär Schuhe unterwegs in … Cornwall

Ich bin mal wieder in der großen weiten Welt gewandert: In Cornwall. Bitte verschont mich mit Eurer ersten Assoziation zu Cornwall: Ah, Du bist also Rosamunde-Pilcher-Fan. […]
2. Januar 2017

Die Bären und die Wölfe

Der Wolf hat ja nicht das beste Image. Er gilt traditionell als „böse“, nachfragen kann man da bei Rotkäppchen, der Großmutter und den sieben Geißlein. Nun […]
22. Dezember 2016

Der Wanderjahresrückblick 2016

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, daher wird es auch in meinem Blog Zeit für einen Jahresrückblick. Was war das für ein Wanderjahr! Richtig geiles […]
16. Dezember 2016

Merry Ferry Hall Walk

Preisfrage: Was haben die Traumschleife „Tafeltour Saarschleife“ und der Hall Walk in Fowey (Cornwall) gemeinsam?     Antwort: Richtig, beide Wandertouren haben eine Fahrt mit der […]
8. Dezember 2016

Mein BÄR-Schuhe wandern in den Niederlanden

Wenn man erzählt, man sei in den Niederlanden gewandert, kommen die immer gleichen mitleidigen Blicken. Holland? Da gibt es doch nur Tulpen, Grachten und Käse. Alles […]
30. November 2016

Die Welt der Wander-Kulinarik

Wenn einer eine Wanderung macht, dann kann er etwas erleben, vor allem in der aufregenden Welt der Kulinarik. 2016 war ja für mich das Jahr des […]
22. November 2016

Über Hansestädte, den Maierweg und „Bitte ein …“

Ich schaue bei meinen Wanderungen immer auf die Schilder am Wegrand, da kann man sehr viel über Land, Leute und die Weltgeschichte lernen.. Zuletzt bin ich […]
14. November 2016

Auf dem Erzgräberweg in Schmelz

Ich möchte mich vorab entschuldigen. In diesem Post wimmelt es von Namenswitzen. obwohl diese, laut einem ungeschriebenen Gesetz der Unterhaltungsbranche, absolut verboten sind. Würde zum Beispiel […]
6. November 2016

Meine BÄR-Schuhe wandern in Baerenthal

Meine Bär-Schuhe sind sehr international aufgestellt, wie man so schön sagt. Und meine Wander-Treter freuen sich besonders, wenn Sie an Orten wandern dürfen, die schon vom […]
29. Oktober 2016

Traumschleife Nummer 94

Traumschleife Nummer 94, Klingelfloß. Hört sich sehr interessant an, das macht mich neugierig. Ich starte am Restaurant Birkenhof. Ich habe das mal umgekehrt gemacht, erst Essen […]
21. Oktober 2016

Was ist das?

Ich habe, fällt mir gerade auf, schon sehr lange kein Fotoquiz mehr gemacht. Dabei habe ich tonnenweise Wanderfotos, von denen ich echt nicht mehr weiß, was […]
13. Oktober 2016

Es werde Licht

Mitte September war ich auf einem Literaturfestival in Stavanger im westlichen Norwegen eingeladen. Natürlich habe ich meine freie Zeit dafür genutzt, mich über die Wandermöglichkeiten in […]
5. Oktober 2016

Meine BÄR-Schuhe in London

Ein Bärxit, also jemals einen BÄR-Schuh wieder auszuziehen, ist natürlich unvorstellbar. Aber ich hatte hier und dort gelesen, dass die Briten, traditionell von allen guten Geistern […]
27. September 2016

Tradition und Evolution im Harz und in der Sächsischen Schweiz

In diesem Sommer bin ich auf einigen Wegen gewandert, auf denen mich meine Vergangenheit eingeholt hat. Unter anderem im Harz und in der Sächsischen Schweiz. Ich […]
19. September 2016

Beware of your mud maid

Der Brite, das unbekannte Wesen. Ist er nun ein herzloser Raubatz mit losem Mundwerk und herbem Humor? Ist er ein Raubritter, ein König Artus, ein Braveheart? […]
11. September 2016

Die traditionelle Wanderung auf dem Bär Fest

Zum zweiten Mal nach 2014 habe ich auf dem neunzehnten BÄR-Sommerfest (das dritte Mal übrigens unter dem Namen „Sommerfest“, vorher war das ein „Schnäppchenfest“) eine Gruppen-Wanderung […]
3. September 2016

Mein erster Wanderweg-Kinospot

Ich habe schon ab und an vor einer Fernsehkamera gestanden (und vor allem gesessen), habe auch schon Wandersendungen für den SR und den WDR gemacht. Aber […]
26. August 2016

Cloefpfad 4.0

Bei der schon fast unüberschaubaren Anzahl von Premiumwegen komme ich gar hinterher, alle neuen Premiumwege zu erwandern. Selbst neue und alte Premiumwege in meinem Wohnumfeld habe […]
18. August 2016

Der Kalorienpfad

Die alte Gretchenfrage an den Wanderer ist doch: Warum wanderst Du? Da gibt es naturgemäß tausend Gründe, jeder setzt da unterschiedliche Schwerpunkte. Aber über einen Fakt […]
10. August 2016

Ein Felsen wie ein Stiefel

Im Saarland pilgert man zum großen Stiefel, das habe ich schnell gelernt, als ich vor einigen Jahren in das kleinste Bundesland Deutschlands gezogen bin. Da ich […]
2. August 2016

„Wir sind heute 16 Kilometer gewandert!“

Mit einer großen Wandertruppe zu wandern finde ich toll. 25 bis 30 Leute gehen mit, denen ich meine Lieblinsgwege zeige, ein paar gut abgehangene Anekdoten erzähle […]
25. Juli 2016

Mittsommer im Renchtal

Ihr erinnert Euch. Letzte Woche hatte ich von meiner Wandertour auf dem Brennersteig im Renchtal berichtet. Und vom Hafer-Pflaumen-Schnaps von Brenner Huber. Und nach dem ersten […]
17. Juli 2016

Der Brennersteig

Kürzlich dachte ich, dass ich mal die Perspektive wechseln sollte. Nicht nur immer die Unterhopfung bekämpfen, nicht nur manisch vom Belohnungsbier träumen. Auch nicht (wie am […]
9. Juli 2016

Wandern wie ein Römer

Liebe andrackblog-Freunde, ich werde ab sofort einmal im Monat einen Blog über die Abenteuer mit meinen Bär-Wander-Schuhen bei andrackblog einfügen. Den bärschuhblog mache ich schon seit […]
1. Juli 2016

Eine gute Bank kann die Entscheidung bringen

Es ist eine Binsenweisheit – beim Wandern, bei Geldgeschäften, beim Fußball: Die Bank ist eintscheidend. Wer den EM-Titel holen will, braucht immer den Überraschungseffekt bei einer […]
23. Juni 2016

Eindeutige Hinweise am Wanderweg

Für jeden Wanderfreund (und natürlich auch für jede Wanderfreundin) ist es eine der größten Wanderfreuden (neben dem Naturgenuss, dem Belohnungsbier, dem schmalen Bergpfad, neben der charmanten […]
15. Juni 2016

Wandertag bei Fifty Five

Wie vielleicht die meisten wissen, ist mein Wanderklamottensponsor Fifty Five. Für die Truppe um den charismatischen Chef Ulli Baldus würde ich durch’s Feuer gehen, ganz ehrlich. […]
7. Juni 2016

Moselsteig, mein erstes Mal

Ihr kennt mich doch inzwischen ein wenig oder? Meine Wandervorlieben und No-Gos. Aber das wird Euch doch vielleicht überraschen: Ich bin letzte Woche das erste Mal […]
30. Mai 2016

Auf dem Frankfurter Grüngürtel (diesmal ohne Äbbelwoi)

Im August 2015 habe ich in diesem Blog (oder heißt es auf diesem Blog?) ausführlich über meine ersten Erfahrungen auf dem Frankfurter Grüngürtelweg berichtet. Dieser stadtnahe […]
22. Mai 2016

Wege des Wassers + der Eisenbahnen + der Buchstaben + der Wegewarte + der Grenzen

Im langen Spätwinter des Jahres 2016 bin ich eine Traumschleife im Nord-Saarland gewandert, die ich bisher nicht kannte. Der Name: Wege des Wassers. Start ist im […]
15. Mai 2016

Seltsam, seltsam, sonderbar

Kleine Kinder lösen gerne Bilderrätsel, in denen subtile Fehler eingebaut sind. Da fahren LKWs über die Wasseroberfläche, Kühe können fliegen, der Polizist hat Schwimmflossen an den […]
7. Mai 2016

Der Paderborner Höhepunkt

Ich dachte immer, der Paderborner Höhepunkt wäre es, den Paderborner Dom zu besuchen. Oder in der Pader zu baden. Oder nicht in die dritte Liga abzusteigen. […]
29. April 2016

Ein Highlight für leidenschaftliche Trainspotter

Ich weiß nicht ob ich das schon mal erwähnt habe – ich bin nicht nur Wanderfreund, sondern auch Schienverkehr-Fan. Als Kind wollte ich Straßenbahnfahrer in Köln […]
21. April 2016

Ein Leben auf dem Wanderweg

Es stimmt schon, ich wandere viel, ausgiebig und gerne. Aber auch bei meiner Wanderintensität ist noch jede Menge Luft nach oben. Wie wäre es denn, wenn […]
13. April 2016

Der Schwarzenholzer Grenzsteinweg

Die Tage werden wieder länger. In diesem Zusammenhang ein kleiner Exkurs über die Sommerzeit. Von Jahr zu Jahr steigt der Unwillen über die Sommerzeit. Vor allem […]
5. April 2016

Auf dem Bierweg

Um es vorweg zu nehmen: Ich kenne viele bekennende Biertrinker, die auf jeder Wanderung sehr schnell unterhopft sind und dementsprechend jeden Wanderweg Deutschlands zum Bierweg machen: […]
28. März 2016

Frau Holle

Es war einmal eine Traumschleife in der Nähe von Reinsfeld im südwestlichen Hunsrück. Dort kann man sich auf die Suche nach der gar mystischen Frau Holle […]
20. März 2016

Der Wander-Rechercheur hat’s manchmal schwör

Bald liegt in NRW die Wanderbroschüre „Wunderbar Wanderbar“ aus. An Bahnhöfen, in Touristik-Infos, an Vorverkaufsstellen des öffentlichen Nahverkehrs. Alle acht Touren habe ich wie immer nicht […]
12. März 2016

Wanderer, Du überschreitest gerade den 9. Längengrad

Bald blüht alles wieder, das ist jedes Jahr die Zeit, in dem auch die Knospen des neuen Heftes „Wunderbar Wanderbar“ von NRW Busse und Bahnen wieder […]
4. März 2016

Die Traumschleife Domblick

Als Kölner im Saarland werde ich oft gefragt, ob ich nicht meine Heimatstadt vermisse, die Colonia Ara Agrippinnensium und den Blick auf den Dom? Jaaaaaa, ich […]
25. Februar 2016

REKLAME!

Liebe Blogfreunde, habt ihr schon gewusst: Am 1. März erscheint mein neues Buch, Schritt für Schritt, Wanderungen durch die Weltgeschichte. Um was es grob geht, könnte […]
17. Februar 2016

Knappensaal, Facebook & Short Cut

Heute gibt es einen bunten Strauss von Schildern/Graffitis/Wegweisern, die ich beim Wandern am Wegrand entdeckt habe. Am Arnsberger Schloss an der Sauerland-Waldroute:     Auf den […]
9. Februar 2016

Migranten wandern

Nicht, dass ich das noch vergesse: Habe ich schon darauf hingewiesen, dass am 1. März mein neues Buch „Schritt für Schritt, Wanderungen durch die Weltgeschichte“ erscheint? […]
1. Februar 2016

Frohes neues Jahr und der erste Wanderskandal des Jahres

Ich wünsche Euch allen ein frohes, glückliches, erfolgreiches, gesundes, aufregendes, emotionales und tolles neues Jahr! Viele denken, ich hätte in meiner Blogpause von Ende Dezember bis […]
22. Dezember 2015

Buchen buchen

Seit kurzem bin ich Baumpate. Bisher hat es für mich zwar zum mehrfachen Vater gereicht, aber ein Patenkind habe ich nicht. Nun habe ich ein Bäumchen […]
14. Dezember 2015

Mein Wanderhund

Womit kann man in der medialen Öffentlichkeit immer punkten? Antwort: Kinder und Tiere. Daher ist es an der Zeit, meinen Wanderhund Luna vorzustellen…     Das […]
8. Dezember 2015

Hightech-Wandertussis

Wandern Frauen anders als Männer? Diese Frage, die Heerscharen von Philosophen, Psychologen, Neurobiologen und Soziologen seit Jahrhunderten beschäftigt, wird wohl mehr oder weniger unbeantwortet bleiben. Einer […]
30. November 2015

Bosseln, Torwandschießen, Hundetragen – Sportliche Betätigungen am Wegesrand

Alte Grundsatzfrage: Ist Wandern Sport oder nicht Sport? Die einen sagen so, die anderen so. Ethymologisch gibt es sowie nur einen Sport: Pferderennen. „Going to the […]
20. November 2015

Nach den Bahnsteigen …

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Das stimmt. Zuletzt habe ich mich auf den Weg in’s Vogtland gemacht, nach Bad Elster an […]
12. November 2015

Der sechste Wanderbahnhof in NRW

Nach dem dritten Mann in Wien und zwölften Mann im Stadion gibt es seit Ende Oktober den sechsten Wanderbahnhof in NRW in Soest. Als Pate („Du […]
4. November 2015

Wandererparkplatzschild reloaded

Alle, die schon mal in meiner Wandershow waren (ach, apropos Wandershow, meine kleine Herbsttour hat gerade begonnen, wer in der Nähe von Losheim, dem sächsischen Bad […]
28. Oktober 2015

Bankenkrise: Tanjas Bank und virtuelle Sinnenbänke

Seit ich wandere, haben mich die unterschiedlichen Möglichkeiten fasziniert, eine Ruhebank am Wegesrand aufzustellen. Schon in meinen Gesammelten Wanderabenteuern (S. 65 – 68) stellte ich einige […]
20. Oktober 2015

Mohren im Vorarlberg

In der vergangenen Woche bin ich in’s benachbarte Ausland gefahren, um meine Wandergrenzen mal wieder neu auszuloten. Grenzen sind zur Zeit ja ein großes Thema! Ich […]
12. Oktober 2015

Haben wir kein schönes Klima, fahren wir sofort nach Lima

Über das Mega-Thema „Flüchtlinge“ gerät das Langzeit-Thema „Klimawandel“ etwas aus dem Fokus der Berichterstattung. Dabei steht Ende des Jahres in Paris die nächste große Klimakonferenz an, […]
4. Oktober 2015

Sieg!

Vor einigen Wochen ging ich entspannt mit einer Wandertruppe an der Sieg entlang und wurde unverhofft vor eine Wahl gestellt, die mein Leben entscheiden könnte…   […]
24. September 2015

Spannende Tierbegegnungen

Es gibt ja Wanderfreunde, für die ist eine Wanderung nur eine richtige Wanderung, wenn sie haufenweise Tiere in Wald und Flur gesichtet haben: Hirsche, Rehe, Eichhörnchen. […]
16. September 2015

Aus dem Maschinenraum eines Premiumwegs: Die Traumschleife Marienberg in Boppard

Als Wanderer kennt und schätzt man die hohe Qualität der Traumschleifen. Diese Qualität ist aber nicht ohne harte Arbeit zu haben. Wer denkt, man müsste für […]
8. September 2015

Ganz kleines Karo

Ich werde oft gefragt, was ein Wanderexperte/Wanderprofi/Wandermeister (siehe Eintrag vom 19. Mai) den lieben langen Tag macht. Wandern hauptsächlich, klar. Wanderwege eröffnen, Wanderveranstaltungen moderieren, Wandershows präsentieren, […]
31. August 2015

Die traumhafte Traumschleife Schluchtenpfad – eine Traumdeutung

Träume, das wissen wir seit der Erfindung der Psychoanalyse, sind keineswegs Schäume, Träume sind vielmehr ein Spiegelbild unserer Seele. Daher darf ich Euch heute dazu einladen, […]
23. August 2015

Bombige Wanderfundstücke, von denen man sich mal eine Scheibe abschneiden könnte, oder um die man einen Haken schlagen sollte – sowie ein Dings

Gerade wenn bei einer Gruppenwanderung die Stimmung bombig ist, sollte man sich daran erinnern, dass es mal Zeiten gab (vor allem nach dem letzten Weltkrieg), an […]
15. August 2015

Poco, Stempeldings und Äbbelwoi – auf dem Frankfurter Grüngürtelweg, Teil 2

… weiter geht es auf der super-amtlichen Grüngürtelwegwanderung. Das Logo des 66 Kilometer langen Rundwanderwegs ist recht hübsch geraten …     … zumindest lässt es […]
7. August 2015

Urban Bee Keeping und Böller beim American Football – auf dem Frankfurter Grüngürtelweg, Teil 1

Wenn mein alter Wanderkumpel Michael vom Wandermagazin schon seine Hand für einen Wanderweg in’s Feuer legt („großartiger Stadtwanderweg, wirklich durchdachtes Konzept“), dann liegt die Latte schon […]
30. Juli 2015

Am Limes bin ich an meine Grenzen gegangen

Schon oft bin ich an meine Grenzen gegangen: Am Watzmann, bei der 82-Kilometer mit Thorsten Hoyer, bei total unterhopften Wanderungen. Am Limes im Südtaunus bin ich […]
22. Juli 2015

95, die Zweite

Ich bin wie in der Vorwoche immer noch unterwegs auf der Traumschleife Felsenweg im Saarland, der mit 95 Punkten die beste Bewertung aller deutschen Premiumwege bekommen […]
14. Juli 2015

95, die Erste

„95“ ist eine gewaltige Zahl, knapp unter der Dreistelligkeit. Eine Zahl, für die der Franzose genau vier Ziffern braucht, um sie darzustellen: Vier-Zwanzig-Fünf-Zehn. 95 startete die […]
6. Juli 2015

Hoyers 238 Kilometer und mein Scheitern, Teil III

Heute dritter und letzter Teil meiner Neanderlandsteig-Trilogie. Nicht ganz so dramatisch wie Winnetou III, ich gebe es zu. Mein Scheitern habe ich ja schon letzte Woche […]
28. Juni 2015

Hoyers 238 Kilometer und mein Scheitern, Teil II

Thorsten Hoyer war 238 Kilometer nonstop auf dem Neanderlandsteig unterwegs. Da konnte ich den Armen ja nicht komplett alleine lassen. Die Älteren unter Euch werden sich […]
20. Juni 2015

Hoyers 238 Kilometer und mein Scheitern, Teil I

Heute starte ich eine Trilogie: Drei Blogeinträge über ein einmaliges Experiment. Eine Trilogie, die vom Spannungsfaktor knapp an „Winnetou I – III“ und an „Die Wanderhure […]
12. Juni 2015

Der schönste Rastplatz der Welt

Was ist noch mal das Schönste am Wandern? Die Bewegung an der frischen Luft? Das Naturerlebnis? Das Belohnungsbier? Nun, ich denke, von allem ein bisschen, aber […]
4. Juni 2015

Wandern ist eine gute Möglichkeit, zu denken

Vorgestern blätterte ich im Feuilleton der FAZ und blieb an dieser Überschrift hängen:   „Wandern ist eine gute Möglichkeit, zu denken“. Genau, das sage ich doch […]
27. Mai 2015

Auf der Garten-Wellness-Runde

Die Traumschleifen-Dichte im näheren Umkreis des Stausees von Losheim ist wahrscheinlich weltweit unerreicht. Ein richtiger Wohlfühlweg ist vor nicht allzu langer Zeit dazu gekommen: Die Garten-Wellness-Runde […]
19. Mai 2015

Der Wandermeister und die Königinnen

Am 1. Mai bin ich in Mülheim-Kärlich auf dem Streuobstwiesenweg gewandert. Die Wanderung war umrahmt von einem zünftigen Maifest mit nahezu allen Vereinen, die der Ort […]