Wander-Blog von Manuel Andrack

Die besten Wander-Storys der Welt




XXL-Wandern in Höxter

Höxter ist meines Erachtens die einzige deutsche Stadt mit einem „X“ im amtlichen Auto-Kennzeichen. HX. Außer, äh, Cuxhaven natürlich. Und Buxtehude. Und Xanten. Egal.

Ansonsten ist Höxter weltberühmt für Spitzen-Wanderwege! Glaubt ihr nicht? Aber Hallo, es geht schon mal los mit dem …

 

DSCF9136
… WBK Rundwanderweg Große Runde. Das ist vielleicht eine große Runde!!! WBK steht nicht für „Wanderer betreiben Krafttraining“, nein, WBK steht für „Weser Bergland Klinik“. Und die „große Runde“ besteht aus einem ungefähr 700 Meter langen Rundweg mit Blick auf die Weser, der genügend Bänke und Aschenbecher für alle rauchenden Patienten der Klinik vorrätig hat. Aber kaum ist man runter von der Großen Runde der WBK, muss man ganz schön leise sein, denn man wandert auf dem…

 

DSCF9138

 

… pssst! Leider hat man das den LKW-Fahrern auf der Bundesstraße im Wesertal nicht gesagt. Und auch nicht den zahlreichen Piepmätzen, die laut trillernd den Frühling begrüßen. Und dann führe ich auch noch wirre Selbstgespräche! Soll das etwa der Weg der Stille sein?

Es kommt aber noch besser, denn wandernd oberhalb von Höxter sehe ich auch dieses Schild:

 

DSCF9139

 

Ein Weintraubenweg an der Weser. Hintergrund ist ein historischer, denn unweit von Höxter gab es das Kloster Corvey. Und was wäre der Mönch an sich ohne Alkohol? Also brauchte man auch in Corvey einen Weinberg. Aber das Experiment wurde schon vor 300 Jahren wieder aufgegeben – zu viele Mißernten. Aber man könnte ja diese Idee wieder aufnehmen: Weser-Wein aus Höxter, eine tolle Marktlücke!

Dann wollte ich nach meiner Wanderung – wenn denn schon keinen Weser-Wein – wenigstens eine zünftige Hopfenkaltschale zu mir nehmen und fand im Zentrum von Höxter eine Unzahl zauberhafter Renaissance-Häuser, unter anderem die Stadtschenke. Leider handelte es sich um die ehemalige Stadtschenke, denn statt einem kühlen Blonden bekommt man dort alles, was das Geiz-ist-geil-Herz begehrt.

 

DSCF9154
Mäc Geiz statt Stadtschenke, das ist echt bitter!


Ähnliche Beiträge:


4 Kommentare zu “XXL-Wandern in Höxter

  1. Wenn man dem Kommentator des heutigen Calhanoglu-Freistoß-Treffers folgt, ist die Große WBK Rundwanderweg-Runde mit ihren 700 m geradezu ultra mega: „35 METER!! FÜR MANCHE IST DAS SCHON EINE KLEINE WANDERUNG!!“ Naja, ich bin eher der Meinung, dass man erst so ab 5 km in der Ebene anfangen sollte, von einer „kleinen Wanderung“ zu sprechen. Also in Müngersdorf anlaufen, um im Südstadion zu treffen. Stimmt exakt! (ECHTE Wanderungen entsprächen dann einem Treffer im Fürther Ronhof, wenn man zuvor im Frankenstadion gefoult wurde)

    • Hmm… Die Wanderung Frankenstadion-Ronhof fällt leider aus, weil: Schiri pfeift Stürmerfoul gechern Club, und in Född schebberd max. es Dor, weil Latte oder Pfosten.. Der Wander-Maoist in mir muss noch erwähnen, dass alles unterhalb von 3 Std… Aber lassen wir das…

  2. Na, immerhin haben die 700 Meter ausgereicht, um der Wandersmännin auf dem Hinweisschild das Haar flattern zu lassen…die Route scheint es also doch in sich zu haben 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer glaubt, Wandern ist fade und die Vorstufe zur Rollator-Rallye, muss diesen Blog lesen und wird staunen. Ob Kurioses am Wegesrand, schräge Hinweistafeln, Lebensgefahr am Wanderweg, skurile Wandervögel, betreutes Trinken am Steig, gigantische Aussichten oder extreme Herausforderungen im deutschen Mittelgebirge – bei andrackblog.de gibt es alles über das Thema Wandern. Jede Woche neu, (relativ) aktuell. Die besten Wander-Storys der Welt eben.

Suche


RSS Feed abonnieren


© Copyright 2008 - 2018 Manuel Andrack.