Wander-Blog von Manuel Andrack

Die besten Wander-Storys der Welt




Die schönsten Ausblicke der Welt

Der Wanderer liebt EINblicke, vor allem die ganz tiefen in das Glas seines Belohungsbieres. Aber noch mehr liebt der Wanderer AUSblicke weit hinein in die Landschaften. Ich habe ein kleines Fotoalbum meiner Lieblings-Ausblicke des letzten halben Jahres zusammengestellt.

 


Kurios. Von einem Aussichtspunkt am Wanderweg des Jahres, dem Eltzburgpanorama, kann man durch viele Taleinschnitte zur Hohen Acht, dem höchsten Berg der Eifel (7.470 Meter) schauen.

 

 

Sensationell: Blick vom Neanderlandsteig auf den Leichlinger Sandbergen zum Kölner Dom, leicht verdeckt durch eine Hochspannungsleitung in der Bildmitte.

 

 

Spektakulär: Eine Regenwolke am Ehmsenweg im Sauerland, die mich an das Riesenraumschiff von Independence-Day erinnerte. Ich war so erleichtert, dass mich dann doch keine Außerirdischen angegriffen haben (zumal ich alleine und ohne Will Smith gewandert bin), dass ich mir kurz darauf einen Einblick in mein Belohnungsbier gegönnt habe. Und wen sehe ich beim Belohnungsbier am Etappenort in Sundern? Das ist doch… Aber das wird erst in meinem Buch Die schönsten Wanderwege von NRW“ verraten…


Ähnliche Beiträge:


4 Kommentare zu “Die schönsten Ausblicke der Welt

  1. Die 7.470 Meter hohe Hohe Acht scheint ein heißes Pflaster zu sein, vor dem man sich in Acht nehmen sollte:
    „Überschattet werden die Feierlichkeiten von einer Massenschlägerei zwischen Alpinisten und Sherpas. Sie geschah Ende April in 7470 Metern Höhe und schockierte die Bergsteigerszene: Zwei Extrembergsteiger, der Schweizer Ueli Steck und der Italiener Simone Moro, gerieten an einem Eisfeld mit Sherpas in Streit, die daraufhin Verstärkung holten und die Bergsteiger verprügelten.“ (Deutschlandradio Online-Archiv Beitrag vom 29.5.13)

  2. Mhh die Eifel-Sherpas sind aber auch bekannt für ihre unfreundliche Art gegenüber Extrembergsteigern … Spielt sicherlich das harte Leben auf über 7000 m eine Rolle.

  3. Also auf das Buch „Die schönsten Wanderwege der NRW“ bin ich ja schon gespannt! Ich hatte auch schon öfters überlegt meine eigene Selektion von den schönsten Wanderrouten Schweiz zu veröffentlichen. Ich war die letzten Jahre des Öfteren dort unterwegs zum Wandern und hab dadurch nun schon einige wunderschöne Wanderwege entdeckt!

  4. Guten Tag Manuel Andrack,

    es ist immer wieder schön in diesem Blog zu lesen. Besonders freue ich mich auch aufs neue Wanderbuch dieses Jahr. Könntest du das bitte auch auf CD einlesen? Dein Wander-Hörbuch mit Geschichten von deinen ersten beiden Büchern finde ich nämlich sehr gut, mit toller Stimme gelesen. Ich höre es oft zum Einschlafen, kann es aber mittlerweile auswendig und würde mich riesig über ein neues Wander-Hörbuch freuen.

    MfG, Konstantin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer glaubt, Wandern ist fade und die Vorstufe zur Rollator-Rallye, muss diesen Blog lesen und wird staunen. Ob Kurioses am Wegesrand, schräge Hinweistafeln, Lebensgefahr am Wanderweg, skurile Wandervögel, betreutes Trinken am Steig, gigantische Aussichten oder extreme Herausforderungen im deutschen Mittelgebirge – bei andrackblog.de gibt es alles über das Thema Wandern. Jede Woche neu, (relativ) aktuell. Die besten Wander-Storys der Welt eben.

Suche


RSS Feed abonnieren


© Copyright 2008 - 2017 Manuel Andrack.