Wander-Blog von Manuel Andrack

Die besten Wander-Storys der Welt




Immer einen Wanderlotsen dabei

Ich werde oft gefragt, was eigentlich genau zu einer zünftigen Wanderung  gehört. Heute werde ich einige plastische Beispiel geben.

Zunächst gehört zur Motivation für eine Wanderung eine zünftige Volksmusik-Combo. Wenn die Musik schön laut ist, fliehen alle Wanderer und die Wege sind voll.

So eine Volksmusik-Kapelle macht eben müden Wanderern Beine: jeder denkt sich – bloß weg hier.

 

 

Natürlich gehört zu einer schönen Wanderung auch eine tolle Landschaft. See im Vordergrund, Bäume die den Blick einrahmen, eine weite Aussicht. Wie gemalt! So sollte es sein.

 

 

Schön ist immer, etwas von einer Wanderung mitzunehmen, einen bleibenden Eindruck für daheim. Zum Beispiel die Anregung, doch mal ca. 40 Kilo abzuspecken, um auf einer wunderbaren Schaukel mit Höchstgewicht bald wieder schaukeln zu können.

 

 

Höchst brauchbar für eine Wanderung ist auch, einen Wanderlotsen mit passender Kappe in Signal-Orange mitzunehmen. Der kann wunderbar die Übergänge sichern. Und obwohl mein Wanderlotse etwas desorientiert wirkt, hat er seine Sache alles in allem wirklich prima gemacht.

 

 


Ähnliche Beiträge:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer glaubt, Wandern ist fade und die Vorstufe zur Rollator-Rallye, muss diesen Blog lesen und wird staunen. Ob Kurioses am Wegesrand, schräge Hinweistafeln, Lebensgefahr am Wanderweg, skurile Wandervögel, betreutes Trinken am Steig, gigantische Aussichten oder extreme Herausforderungen im deutschen Mittelgebirge – bei andrackblog.de gibt es alles über das Thema Wandern. Jede Woche neu, (relativ) aktuell. Die besten Wander-Storys der Welt eben.

Suche


RSS Feed abonnieren


© Copyright 2008 - 2017 Manuel Andrack.